Nürnberg muss aufs Monopoly-Brett

Samstag, 3. März 2007 |  Autor:

Kaiserburg statt Schlossallee: Monopoly bringt im September eine neue Edition mit Städten (Deutschland-Edition) heraus, bei der nicht mehr um Strassen gefeilscht wird, sondern um Städte. In einer Internetabstimmung (noch bis 01.04.07) soll nun entschieden werden, welche 22 Städte auf dem Spielfeld erscheinen sollen.

Nürnberg steht jedoch von den 41 zur Auswahl stehenden Orten abgeschlagen auf Platz 34 und ist in der Region Süd bei den Flops verzeichnet! Das muss sich ändern!

Liebe Nürnberger, liebe Franken!

Hier kommt Ihr ins Spiel! Stimmt für Nürnberg oder für Würzburg, damit Franken in der Zukunft ordentlich vertreten ist.

Jetzt gleich hier anmelden: monopoly-wahl.de

Ihr müsst Euch erst registrieren und erhaltet dann eine e-mail, in der Ihr auf den Link klicken müsst. Auf der Seite (diese), die sich dann öffnet, könnt Ihr für Nürnberg oder Würzburg stimmen!!

UND: Man kann ausdrücklich mehrfach abstimmen! „Vielen Dank für Deine Stimme! Nächste Woche kannst Du erneut Deinen Favorit wählen und ihn weiter nach vorne bringen!“ und in der Beschreibung „Einfach einmalig auf der Startseite registrieren, und schon bist Du zur Wahl zugelassen. Für jede weitere Stimmabgabe musst Du Dich dann nur noch einloggen.“

Es kann doch nicht sein, dass diese Städte hier deutschlandweit führen:

  1. Aachen
  2. Saarbrücken
  3. Halle
  4. Rostock
  5. Schwerin

Und im Süden:

  1. Augsburg
  2. Regensburg
  3. Mannheim
  4. München
  5. Würzburg

Stimmt für Nürnberg! Euere Nachkommen werden es Euch danken!

via Würzblog

«Blog-Beitrag davor:«
«
Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Franken allgemein, Nämberch

Diesen Beitrag kommentieren.

6 Kommentare

  1. 1
    Thomas 

    Also ich will hier jetzt keine Unterfranken- contra Mittelfranken-Diskussion aufmachen, aber ich persönlich hab dann ja doch lieber für Würzburg abgestimmt. 😉

    (Frankenblog: Das sei Euch Unterfranken gegönnt! Ich hab ja auch geschrieben: Nürnberg oder Würzburg!!)

  2. 2
    Wolf 

    Gibt’s eigentlich inzwischen die Catan-Variation „Die Siedler von Nürnberg“, in der so denkwürdige Sätze gesagt werden sollten wie „I hob Lebkoung, i souch Brotwerscht!“?

    (Frankenblog: Ja, die gibt es schon lange! Aber leider nicht so originell wie Dein Vorschlag! 🙂 Statt Häfen gibts da dann Kneipen für „Iech hob 4 Bier, däi dauschi gecha an Glühwein und an Lebkoung!“! Wäre sicher ein Verkaufsschlager! 🙂 )

  3. 3
    Wolf 

    Die gibt’s?! Die Idee hab ich von meiner weiland Schulkollegin. Die war in einer Verlagsfortbildung, wo ein „Dozent aus der Praxis“ ein Brainstorming nach Spielideen veranstaltet hat. Und bei ihrer Siedler-Idee soll der besonders sorgfältig mitgeschrieben haben…

    (Frankenblog: Na dann kuck mal hier „Die Siedler von Nürnberg„! Dann frag mal wer das war? Die Nürnberg-Messe hat das Spiel damals beworben!)

  4. 4
    Wolf 

    Dann könnte meine Schulkollegin jetzt entweder 100.000 Steine für den Siedler-Fonds reicher sein oder eine Klage wegen plagiatorischer Nachrede vom Kosmos-Verlag am Backen haben 🙂

    (Frankenblog: Zum Glück hab ich keine Verantwortung für meine Kommentare! 🙂 Aber ich finds interessant! Poste hier was dabei rausgekommen ist!)

  5. 5
    Wolf 

    Natürlich nix – wir reden über Franken 😉

  6. 6
    Michel 

    Hallo Andy,
    ich hab mir gerade das Ergebnis von Monopoly Deutschland angeschaut und wenn das stimmt was da steht ist Würzburg bei den Städten und Nürnberg bei den Bahnhöfen dabei, is doch klasse!
    fränkisch Verbunden
    Michel

    (Frankenblog: Danke Dir! Das hab ich ja gar nicht mitbekommen! Super! 🙂 )

Kommentar abgeben