Frankenquiz bei Antenne

Dienstag, 19. August 2008 |  Autor:

Nachdem sich die Münchner Radiomacher bei ihrem Bayernquiz selbst nicht auskennen, hab ich mich mal lieber über das Frankenquiz gemacht:

Frankenquiz von Antenne (hier)

Ich finde, ich hab ganz gut abgeschnitten:

frankenquiz.jpg

14 von 15 Fragen richtig beantwortet
Subbä! Wenn des ned a richdigä Franke wor!

Einzig das Wort „Schneiddeiferla“ war mir kein Begriff… aber so nennt man ein kleines scharfes Messerchen!

Und bitte der nächste und das Ergebnis als Kommentar hinterlassen!

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»
Tags »   , , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Fränkisch

Diesen Beitrag kommentieren.

14 Kommentare

  1. 1
    Pascal 

    Ich als Unterfranke kam auf 13/15

  2. 2
    maxi 

    was soll na a gögerla sein? aber hoffentlich ka giecherla, oder?

  3. 3
    andy 

    „was soll na a gögerla sein? aber hoffentlich ka giecherla, oder?“

    Nadürli mahna däi a Giechäla! Also an Giecher halt! 😉

    Is halt so, Würzburcher und Nämbercher sprechen wieder anders als Bambercher usw.!

  4. 4
    Hilmar 

    Des stimmt aber nedd!

    „Fregger“ ist nicht zwingend ein Kind. Im Gegenteil ist die Bezeichnung „Fränggischer Fregger“ eine Auszeichnung, die nur Erwachsenen zuteil wird, die sich besonders um Franken verdient gemacht haben.

    Wahrscheinlich ist dieses „Franken-Quiz“ in München erstellt worden.

  5. 5
    Lukas 

    Als Nicht-Franke fast unlösbar. Nzr 7 richtige Antworten. *schäm*

    Viele Grüße
    Lukas

  6. 6
    Carola 

    Na, als Ostfriese im Frankenquiz 11 von 15 Punkten zu erreichen ist doch auch nicht schlecht :-))!

    Viele Grüße, Carola

  7. 7
    Günter Kursawe 

    Der große Dialekt-Test: Wie gut ist Ihr Fränkisch??
    Sie haben 15 von 15 Fragen richtig beantwortet!
    Subbä! Wenn des ned a richdigä Franke wor!

  8. 8
    wunsiedler 

    14 von 15

  9. 9
    's michl 

    15/15 – hier der beweis:

    dialekt-test-frnkisch

    … und ich bin seit 5 jahren im ausland: ich gehe meiner mission nach, die schwoobm awenga kulduhr beizumbringer… sozusagen bin ich im exil.

  10. 10
    POPELS 

    Subbää, hoom glei die fuchzehn zogn, obwohl mer scho lang ka frängisch mehr plaudern !

    Finden Euere Seite SUUUUPER – da wir OBB + NIEDERPFEIZIEN hassen und alles was damit zu tun hat.

    Macht weiter so !

    ( „Gottes letzter Gedanke : Das Beste was ich erschaffen habe – war doch ein Franke“ )

    PS: Warum braucht ein Franke beim Fensterl keine Leiter ?…weil er den Eingang kennt…!

    Gruß aus dem dümmsten deutschen Exil – „Niederpfeizien“

  11. 11
    andy 

    “Gottes letzter Gedanke : Das Beste was ich erschaffen habe – war doch ein Franke”

    Na das is doch mal schönes!! 🙂

  12. 12
    CustomWug 

    Joa des is scho a saubre sach der Frangendest doa!
    Alls i hob do ähh.. fuchzeh voh fuchzeh kabbt.
    Alls a richtigä Frange halt!!

    Und no was „Mir san kanne Bayern, mir san Frangen“
    Und die besten Frangen san die Middelfrangen!:-)

  13. 13
    Nemo 

    15/15 als middlfrange 🙂

  1. […] Ich sollte wirklich die Finger lassen von diesem bayerischen Gschmarre – mal sehen, wie das Frankenquiz auf der Seite ist! […]

Kommentar abgeben