Zum ersten Mal richtig: Fränkisches Monaco

Freitag, 26. Juni 2009 |  Autor:

Am kommenden Wochenende steigt wieder ein ganz besonderes Motorsport-Event: Das Norisring Speedweekend auf dem einzigen Stadtkurs deutschlands am Nürnberger Dutzendteich!

Und zum ersten Mal seit dem Anfang der Norisringrennen 1947 ist das fränkische Monaco endlich auch in fränkischer Hand! In diesem Jahr wird nämlich in jeder antretenden Rennserie auch ein Fahrer aus dem Frankenland vertreten sein! Und dazu noch ca. 100.000 Franken unter den erwarteten 140.000 Zuschauern auf Steintribüne und den anderen mobilen Tribünen. Dazu kommt noch, dass am Samstag im Rahmen der Live-Übertragung für die ARD-Sportschau die Auslosung der DFB-Pokal-Hauptrunde am Norising stattfinden wird. Bestimmt werden dann ein paar Glubberer und Fädder auf sich aufmerksam machen – Franken-Herz, was willst Du mehr! 😉

Diese Fahrer werden den fränkischen Rechen am Speedweekend hochhalten:

  • Johannes Seidlitz (Wassertrüdingen)
  • Marco Wittmann (Markt Erlbach)
  • Andreas Pfister (Obersfeld)
  • Elia Erhart (Röttenbach)
  • und viele mehr!

Mehr dazu bei der NN und bei Franken-TV

»Blog-Beitrag danach:»
»

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Nämberch

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. […] Renate Lingor und Andreas Köpke gezogenen Paarung der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde. Die Ziehung am Norisring ergab zudem das ewig jung Hessen-Derby zwischen Kichers Offenbach und Eintracht Frankfurt. Das […]

  2. […] Nürnberger Stadtkurs genießt ebenso wie der Norisring beim Automobilsport Fahrern und Fans den besten Ruf. Zudem lieben die Veranstalter und Vermarkter […]

Kommentar abgeben