ZDF: Zoo-Geschichten aus Nürnberg

Samstag, 24. Februar 2007 |  Autor:

Wie der Nürnberger Lokalsender Radio F in dieser Woche berichtete, ist zur Zeit ein Kamera-Team des ZDF im Nürnberger Tiergarten unterwegs und dreht dort neue Folgen der beliebten Zoo-Geschichten.

Ab Anfang 2008 soll dann die Zoo-Dokuserie, für die noch bis Mitte 2007 gefilmt wird, von Montag bis Freitag jeweils um 15:15 Uhr im Zweiten gesendet werden. Als Highlight waren die ZDF-Reporter u.a. bei der Umgestaltung der Nilpferdlandschaft dabei, so Radio F.

Ich bin ja mal gespannt, wie die Sendung dann heißen wird, denn im Augenblick laufen die Zoogeschichten aus Sachsen als „Dresdner Schnauzen“ und die dazugehörigen „Ruhrpott-Schnauzen“ sind die Tierpark-Geschichten aus Duisburg.

Wie wäre es z.B. mit „Nämbercher Diergaddn Gwaaf“ oder „Fränkische Zoo-Waffeln“? Oder mein Favorit:

„Schmausenbuck Gschmarre“!

Ein Zungenbrecher für Rest-Deutschland! 😀

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Fränkisch, Nämberch

Diesen Beitrag kommentieren.

4 Kommentare

  1. 1
    Karl-Heinz 

    Vielleicht könnte man ja im Gehege eines neu geborenen Nashorns ein Schild aufstellen

    „Geworfen unter MP Edmund Roiber“ ? 🙂

  2. 2
    ottl 

    Lasst auf der animalfarm einfach die Tiere sprechen, denn die versteht man weltweit.

  3. 3
    StoiBär 

    Jetzt hab ich immer gedacht, es ist ein Staatsverbrechen, den Nürnberger Tiergarten als Zoo zu bezeichnen – und jetzt Dein Vorschlag! Erschreckend!

    (Frankenblog: Ich brauchte das Keyword! Ganz einfach! 🙂 )

  4. 4
    StoiBär 

    Immer diese SEO-Nu++en. Geben dafür Ihre ganze Identität auf.

    (Frankenblog: Und das sagt jemand, der die halbnackten Samba-Tänzerinnen auf seine Seite gestellt hat! Oder ist das Deine Indentität? 😀 )

Kommentar abgeben