Tag-Archiv für » Frankenblog «

Frankenblog Platz 15 in Deutschland

Donnerstag, 13. März 2008 | Autor:

Na das ist doch mal eine sehr gute Nachricht! In der „Liste der 100 bekanntesten deutschen Stadt-, Dorf- und Regionalblogs“ belegt das FRANKENBLOG den Platz 15!!

Da fliegen die Sektkorken!

Ich sage danke, auch meinen Eltern, ohne die das hier gar nicht möglich gewesen wäre! Ich nehme dieses Ergebnis aber auch als Ansporn, weiterhin die Blogosphäre über Geschichten und Ereignisse aus Franken, von Franken, über Franken, mit Franken und durch Franken auf dem Laufenden zu halten!

Die drei Erstplatzierten sind:

1. Pottblog
2. Hauptstadtblog
3. Hamburg vs. Berlin Blog

Erwähnenswert ist noch, das mit Würzmischung.de auf Platz 10 es eine fränkische Seite unter die Top10 geschafft hat! Es folgen dann weiter hinten das Oberfranken-Blog auf Platz 42 und der Blogreiter aus Rothenburg odT auf 47.

Originell finde ich den Namen des Kölner Stadt-Blogs: „Sie KÖLN uns mal“ 🙂

PS: Hoffentlich schafft unser Glubb am Ende dieser Saison auch noch den 15. Platz…

via Wir in Bad Bodendorf

Thema: Frankenblog | 3 Kommentare

ORF über Frankenblog

Freitag, 16. Februar 2007 | Autor:

Tjaha, es is immer wieder mal ratsam zu schauen, wer so alles auf meine Franken-Seite verlinkt bzw. diese erwähnt. Und was ich da nun gefunden hab, das macht mich schon ein bisschen stolz!

So fand ich heute bei „NEWS ORF.at“ mit einem Bericht über den Bamberger Domschatz mit folgenden Passagen, ich zitiere

„Freiheit für Franken“
Seither gehen die Wogen hoch: Regionalpolitiker in Bamberg verfassten eine Resolution an die bayrische Staatsregierung. Im Internet macht das Frankenblog mit dem Motto „Frei statt Bayern! Freiheit für Franken!“ und dem passenden Domainnamen http://bayern-wolln-mer.net Propaganda gegen die Südbayern.

Als ich hierbei schon in Jubel ausbrach, hätte ich fast die nächste Erwähnung übersehen, ich zitiere erneut:

Es komme gar nicht in Frage, dass die Kunstschätze von München 200 Kilometer gen Norden nach Bamberg transportiert werden – aber ein Videoband, auf dem die Kronen zu sehen sind, stelle man natürlich gern zur Verfügung, so Faltlhauser.
In Bamberg fasst man das als Affront auf. „Das sollten wir (das Volk) auch mal machen, wenn er sein Gehalt will: ‚Nix gibt’s, aber wir haben hier eine Videoaufnahme von Ihrem letzten Gehalt für Sie‚“, ätzte das Frankenblog.

Ich kann nur sagen, Ehre wem Ehre gebührt. 😉 Da hat sich die Mühe doch gelohnt “ jetzt müssen nur noch die zwei Kaiserkronen, das Kreuzreliquiar und die weiteren Kunstobjekte des Domschatzes nach Bamberg geschafft werden, dann bin ich (vorerst) zufrieden!

News orf.at „Wem gehört der Domschatz?“ hier

Thema: Frankenblog | 3 Kommentare

2000 Zugriffe auf den Frankenblog

Donnerstag, 11. Januar 2007 | Autor:

2000 Zugriffe auf den FrankenblogJubel im Frankenland! Der Blog aus Franken, über Franken, in Sinne von Franken hat die 2000-Zugriffe-Marke durchbrochen! Und das ohne sich dem Wirbel um Britney Spears hinzugeben! 🙂

Die häufigsten Suchwörter in den letzten 30 Tagen waren:
frei statt bayern
bamberger domschatz
freiheit für franken
dr. gabriele pauli

Ja die Pauli-Gate-Affäre macht sich bemerkbar, aber wir wollen es ja nicht nur bei diesem einen Thema belassen, oder?

blogcounter.de-Statistik über die durchschnittlichen täglichen Zugriffe:
September 4
Oktober 12
November 14
Dezember 16
Januar 23
(bis 11.01.)

Am Mittwoch, den 26. September 2006 hatte ich zum ersten Mal „bayern-wolln-mer.net goes blog“ gebloggt, erst später folgte dann der Begriff „Frankenblog„!

regnum francorum orientalium! Auf die nächsten 2000!

Thema: Franken allgemein | 3 Kommentare

Ist Franken die Elite Bayerns? Google antwortet!

Mittwoch, 13. Dezember 2006 | Autor:

Ja, Google kann auch Fragen beantworten! Schaut man sich die Auswertungen von blogscout.de an, kann man sehen, welche Suchanfragen einen Nutzer auf die eigene Seite gebracht hat. Und so kam ich auf folgendes Beispiel:

Franken ist nicht Bayern

Google-Suche: (ist) Franken die Elite Bayerns?

Antwort von Google ist gleich der erste Eintrag mit einem Link zu diesem Frankenblog und folgendem Text:
„Dies ist in Franken nicht der Fall. Der Franke, der was auf sich hält, betrachtet sich NICHT als Bayer. Deshalb kann er auch nicht der Elite Bayerns (angehören)“

Endlich stellen sich die ersten SEO-Erfolge (Search engine optimization) ein – hab ich also wirklich etwas bei meinem Suchmaschinen Marketing Seminar gelernt.

Der Satz stammt aus meinem Beitrag „Aufkleber-Grafik: Frei statt Bayern„, in dem ich von „Norbert“ vom verkehrsportal-Forum berichtete, der sich zu dem Elite-Thema so geäußert hat, das muss ich einfach noch mal hierher setzen: „Großer Irrtum! Sich einzubilden, die Elite von Irgendwas zu sein, setzt voraus, dass man sich auch als Teil desselben betrachtet. Dies ist in Franken nicht der Fall. Der Franke, der was auf sich hält, betrachtet sich NICHT als Bayer. Deshalb kann er auch nicht der Elite Bayerns angehören.“

Da kann ich nur sagen:
Danke Google, Danke Norbert, Danke Matthias Süß

Thema: Franken allgemein, Frankenblog | Ein Kommentar

Frankenblog

Donnerstag, 19. Oktober 2006 | Autor:

Beim googln bin ich auf den Würzblog gestossen und hab sofort gefallen an der Seite gefunden, vor allem weil der Autor dort fränkische Worte wie „Bressbendl“ vorgestellt bzw. analysiert hat. Ergo wollte ich ihn in mein „Weblogroll Franken“ aufnehmen… aber da war er so alleine – so musste ich Google beauftragen nach FRANKENBLOG zu suchen! Und siehe da, jede Menge Treffer, aber…

Alle Frankenblogs aus den USA?

FRANKENBLOG ergab welt googleweit 9.980 Ergebnisse von denen nur eine Hand voll aus Deutschland sind (der erste Treffer war gleich eine stillgelegte Seite). Der Rest alles (naja, alle 9.989 hab ich nicht durchgeschaut) aus Amerika! So zum Beispiel

FRANKENBLOG (It’s for the boids) der sich über Gemüse-Fotos lustig macht, die zu versautem Denken anregen könnten (Ha Ha, plants look like genitalia!)
FRANKENBLOG (cinemark13) der über die Fliege in seinem Auge siniert (The Fly in My Eye)
FRANKENBLOG referiert hochwichtig über den „Clash of the wrong civilisations
FRANKENBLOG von Bill aus Buffalo, NY (also Buffalo Bill, haha) der sich über Schnee (vom Himmel) freut (dear-snow)
– und schließlich FRANKENBLOG von einer Dame die von sich sagt „I kiss girls“ und der ihr Leitspruch zu sein scheint: „anxiously awaiting the day all women become openly bisexual“ (was das heißt, äh, lasst Euch das lieber von jemand anderem übersetzen…)

Offenbar beziehen sich viele Menschen da drüben die irgendwie die Silbe „Frank“ im Namen haben auf Frankenstein! Da muss ich doch gleich ein Botschaft „senden“:

Hello you from Ghana beaten Americans! Wellcome in Frankonia, wich is the area that surounds the Citys of Nuremberg, Wurzburg, Bayreuth, etc. and is called „Franken“ in german. Btw karl the great was from FRANKEN too.
PS: Rothenburg odT is also Franken…

Oh Gott ist mein Englisch eingerostet… 🙂

Thema: Franken allgemein | Beitrag kommentieren

bayern-wolln-mer.net goes blog

Dienstag, 26. September 2006 | Autor:

Servusla!

Nun ist es auch hier soweit: Die Seite, die seit dem 21.01.2003 bestand und seither kaum gewachsen ist wird nun zum Weblog.

Nun ist es einfacher zu aktuellen Themen die einem gerade unter den Nägeln brennen etwas zu sagen oder zu schreiben, und nicht erst eine Seite in html zu erstellen.

Also auf geht’s! Auf viele Besucher und „an haffm Gschmarre“
FREIHEIT FÜR FRANKEN

Thema: Franken allgemein | Beitrag kommentieren