Franke des Tages: Erwin Pelzig

Montag, 16. Februar 2009 |  Autor:

Der „Botschafter für das Unterfränkische WesenErwin Pelzig hat es eh schon lange mal verdient, Franke des Tages zu werden. Jetzt hat er sich aber selbst übertroffen mit seinem Hohlmeier-Interview in seiner Sendung „Pelzig unterhält sich„. Erwin Pelzig hat Monika Hohlmeier die Leviten gelesen, ohne dass sie das richtig gemerkt hat. Wunderbar, wie er seine frechen Bemerkungen angebracht hat. Unbedingt bis zum Ende anschauen:

Echt unglaublich, dass Frau Hohlmeier keine Ahnung vom deutschen Insolvenz-Recht hat (des wußte sogar ich). Aber riesig seine Sprüche: „Des würd ich auch sagen wenn der (Seehofer) mich auf Platz 6 vorgeprügelt hätte…“ und vor allem:

Hohlmeier in Oberfranken ist wie wenn ein Düsseldorfer für Köln antreten würde!

Gefunden bei Ulysses‘ Streitzuege

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Franke des Tages

Diesen Beitrag kommentieren.

3 Kommentare

  1. 1
    stephan 

    echt ein cooles video! gefällt mir. auf dieser seite werde ich öfter mal vorbei schauen.
    lg stephan

  2. 2
    Pascal 

    Erwin Pelzig ist einfach nur geil. Schau mir fast immer Pelzig unterhält sich an.
    Schad dass der bei Fastnacht in Franken net da war, (oder hab ich ihn verpasst?)

  3. 3
    andy 

    @ Pascal: Ich glaube in so Karnevals-Sachen passt er nicht so rein – obwohl ich es super fände!! 🙂

Kommentar abgeben