Warning: array_key_exists() expects parameter 2 to be array, boolean given in /www/htdocs/w009a141/franken/blog/wp-content/plugins/simple-tags/inc/taxonomies-functions.php on line 1984
Bayern-wolln-mer.netPaneuropa Archive - Bayern-wolln-mer.net «

Tag-Archiv für » Paneuropa «

Fahrradreise-Land Franken

Freitag, 13. März 2009 | Autor:

Franken ist eine Radreise wert! Das ist das Ergebnis der ADFC-Radreiseanalyse die auf der Reisemesse ITB in Berlin vorgestellt wurde.

Demnach fahren Radreisende in Deutschland am liebsten den Elberadweg entlang. Die beliebteste Radreise-Region ist aber das Frankenland, das damit die mecklenburgische Seenplatte überholt hat. Laut Hochrechnungen unternahmen in 2007 insgesamt 5,6 Millionen Deutsche eine mehrtägige Fahrradreise mit Übernachtung und 35 Millionen einen “mindestens zweistündigen Radausflug” – es ist also durchaus ratsam in dieser Richtung das fränksiche Profil weiter zu schärfen.

Als Grund für den Erfolg Frankens bei den Radfahrern sieht der ADFC neben der schönen Landschaft vor allem in der guten Infrastruktur. Hier zahlt es sich also aus, dass die Region Franken bereit gewesen ist, schon frühzeitig in ihre Radwege zu investieren, so der ADFC.

Eine Umfrage unter Rad-Touristen ergab folgende wichtigste Kriterien:

  • verkehrsarme Streckenführung
  • Beschilderung für Radfahrer
  • Zustand der Radwege

Das alles scheint also auf den fränkischen Radwegen an Pegnitz, Altmühl, Main oder im Fränksichen Seenland und der Fränkischen Schweiz gegeben zu sein. In wie weit hier auch der neu geschaffene Paneuropa-Radweg Paris-Prag (u.a. von Rothenburg ob der Tauber nach Nürnberg) in das gute Ergebnis reinspielt ist leider nicht klar.

Mehr bei NZ “Radler lieben die Elbe und Franken

Thema: Urlaub in Franken | 3 Kommentare

Paneuropa-Radweg durch Franken

Donnerstag, 24. April 2008 | Autor:

Mitte April wurde der Paneuropa-Radweg Paris – Prag eröffnet und schon nehmen zahlreiche Fahrradurlauber und Radsportler die Herausforderung an, 1570 Kilometer quer durch die schönsten Gegenden in Europa zu fahren.

Und wie das schon im Mittelalter bei der Goldenen Strasse war, führt auch diese “Radweggewordene Völkerverständigung” durchs Frankenland.

Mit Hilfe von blau-gelben Schildern wird der Langstrecken-Biker durch drei Länder geführt: Frankreich, Deutschland und Tschechien (Karte hier). Spiegel.de schreibt:

Der Start ist von Paris Ostbahnhof möglich und führt an Nancy vorbei über Straßburg nach Heidelberg, dann auf dem Neckartal-Radweg via Rothenburg ob der Tauber nach Nürnberg. Weiter geht’s durchs Naabtal Richtung Waidhaus nach Tschechien. Und schließlich über Pilsen an der Moldau entlang nach Prag. Dort endet der Radweg – oder er beginnt, je nachdem, in welcher Richtung man ihn befährt.

Die Initiatoren rechnen damit, dass “sich der Paneuropa-Radweg rasch als neues Highlight in der Biker-Szene etablieren” wird. Und das Beste: Es musste so gut wie kein Geld verbaut werden! Für die Dreiländer-Tour wurden bereits bestehende Radwege und regionale Trassen genutzt, lediglich im deutsch-tschechischen Grenzgebiet wurden einige Kilometer Radweg auf einer stillgelegten Bahnstrecke neu angelegt.

Mehr Infos bei spiegel.de und bei paneuropa-radweg.de

Thema: Franken in Europa | Ein Kommentar