Fraenkische Tapas im Baggers

Sonntag, 25. Januar 2009 |  Autor:

Endlich haben wirs mal wieder ins s’Baggers nach Nürnberg-Schmalau geschafft. Und wieder sind wir begeistert! Es is einfach DIE Möglichkeit gut fränkisch bei großer Auswahl zu essen und das ganze zum Familien-Erlebnis zu machen – gerade für Kinder is es toll!

Nur, weil das Bestellen auf den Touch-Screens so viel Spaß, ist es für die Figur nicht ganz so toll – denn es macht irre Spaß seine Speisen schwungvoll anrauschen zu sehen! Mein Tipp daher: Das Töpfchen auf einen Teller kippen, dann werden die richtigen Ausmaße der Portion ersichtlich! Und die Karte auf fränkisch is der Burner („Schambingjongrahm, Gödderschbeis„)! Einzig das Preisniveau is nich so toll – Kugel Wanilleis mit Eierlikör 5,-Euro! Trotzdem: HINGEHEN!

Im Frühjahr müssen wir mal den Biergarten ausprobieren!

Vollautomatisches Restaurant s'Baggers in Nürnberg

Der Eindruck täuscht, das Lokal war gut gefüllt – unten bekamen wir auch noch Besitzer und Erfinder Michael Mack zu Gesicht!

«Blog-Beitrag davor:«
«
»Blog-Beitrag danach:»
»

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Kulinarisch

Diesen Beitrag kommentieren.

5 Kommentare

  1. 1
    Michi 

    Na ja, man muss das Baggers wirklich mögen…
    Ich persönlich bevorzuge hier wirklich fränkische Wirtshäuser. Früher waren wir sehr gerne in der „Silbernen Kanne“ in der Breitscheidstr., auch der Biergarten (typischer Südstadt-Hinterhofbiergarten) war des Sommers immer eine tolle Sach´.
    Nun hat es aber einen Besitzerwechsel gegeben, wir gehn jetzt ganz gern (heute Abend wieder) zum Schäufele-Essen zum Müllers zu Kesslerplatz. Der ist wirklich gut und die Portionen sind was für echte Franken!!

  2. 2
    andy 

    @ Michi: Da sage ich BEIDES!! 😉
    Über so ein fränkisches Wirtshaus geht ja mal gar nix – aber das Baggers is echt mal ein Erlebnis und bietet zudem leckere Spezialitäten in kleinen Portionen!
    Trotzdem werde ich weiterhin meine Wirtschaften aufsuchen… 🙂

  3. http://www.restaurant-kritik.de/88343/bewertungen/

    Da gibts auch ein paar Bewertungen. Ich weiß aber immer noch nicht, ob ich da hin möchte. Auf der HOGA in Nürnberg war das System auch ausgestellt. Spaß machen würde es ja schon….

  4. 4
    andy 

    @ Der Silberne Löffel: Naja, „4.07 von 5 Punkten bei 75 Bewertungen“ is doch extrem positiv! Man kann natürlich, wie überall einen schlechten Tag erwischen! Mir hats bisher immer gefallen!

  1. […] in dieser Richtung. Teilweise war es aber auch so, dass man zu Veranstaltungen geladen wurde oder Presseausweise erhielt – also schon was besonderes. Entweder lasen Freunde eh auf den Seiten mit oder man […]

Kommentar abgeben