Stoiber-Rücktritt soll verfilmt werden!

Sonntag, 21. Januar 2007 |  Autor:

Star-Regisseur Dieter Wedel (Wormser Nibelungenfestspiele) plant den tiefen Fall des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und die Krise in der CSU zu verfilmen, da es „ein Königsdrama wie bei Shakespeare“ wäre, sagte Wedel gegenüber der „Bild am Sonntag“.

Das wäre „ein toller Stoff fürs Fernsehen“ und eine „spannende Geschichte“, in der „alles drin“ sei: „Der Sturz des einst so erfolgreichen Helden Stoiber, finstere Intrigen seiner Parteifreunde, ein Skandal um die außereheliche Affäre seines Gegenspielers Seehofer.“

Irgendwann will sich Wedel auch mit den Betroffenen treffen, damit sie ihm „die wahren Hintergründe erzählen“ – außerdem müsste „Stoiber an der Geschichtsschreibung mitwirken“.

Ich freue mich sehr auf diesen Film, vielleicht kommt ja mein Blog auch drin vor! 😉 Und wer wird dann die schöne, rothaarige Fürther Landrätin Dr. Gabriele Pauli spielen? Ich glaube Bambigewinnerin Ester Schweins wäre geradezu perfekt – und soviel ich weiß kann die auch den fränkischen Dialekt!!

Quelle N-TV

»Blog-Beitrag danach:»
»

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Pauli-Gate, Stoiber-Rücktritt

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben