20. Fränkisches Bierfest in Nürnberg

Mittwoch, 14. Juni 2017 |  Autor:

Die Europäische Bierhochburg feiert wieder! Vom 14. bis 18. Juni 2017 findet im Nürnberger Burggraben schon zum 20. Mal das „Fränkische Bierfest“ statt.

Längster Biergarten Bayerns

…steht in Franken – und wohl auch der schönste! Im Schatten des Nürnberger Wahrzeichens haben sich wieder ca. 40 Brauereien aus Nürnberg, dem fränkischen Umland und aus den Partnerstädten eingefunden (heuer ist Bryggeri Helsinki aus Finnland zu Gast), um in herrlichem Ambiente ihre Spezialitäten auszuschenken (ca. 100 verschiedene Biersorten). Traditionelle Speisen (fränkische Brotzeit), Obstbrände bis hin zu außergewöhnlichen Craft Bier-Kreationen reicht das Spektrum der Sortenvielfalt.

Zum 20. Jubiläum wird ein großer, farbenprächtiger Umzug vom Hauptmarkt aus den Festbetrieb einläuten. Ab 17:00 Uhr führt der Festzug vom Startpunkt Lorenzer Platz in Richtung Heubrücke, weiter über den Hans-Sachs-Platz und den Obstmarkt zur Theresienstraße, von dort weiter über Sebalder Platz und Weinmarkt, um dann über die Weißgerbergasse und das Hallertor in den Nürnberger Burggraben.

Öffnungszeiten
Mittwoch: 17:00 – 23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 – 23:00 Uhr
Freitag 14:30 – 23:00 Uhr
Samstag: 14:00 – 23:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 23:00 Uhr

Für Kinder: AirBrush-Tattoos, Streichelzoo und Hüpfburg

Das Festgelände hinter der Kaiserburg ist über das Hallertor zu erreichen oder über eine Treppe am Tiergärtnertor.

Dieses Fest der Brauereien Frankens ist absolut empfehlenswert! Gerade wenn das Wetter mitspielt ist der Blick auf die hoch aufragende Burg nicht zu übertreffen!

Mehr Infos bei bierfest-franken.de

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Nämberch

Diesen Beitrag kommentieren.

15 Kommentare

  1. 1
    qwertyyy 

    fwolf: Schönes Wochenende

    […]nebenbei bemerkt ist offenbar dieses WE auch was los im nürnberger burggraben – ergo: viel spaß bei der bierprobe – neben dem geschäft[…]

  2. 2
    andy 

    Was ich empfehlen kann: Mazedonisches Bier, den Felsentrunk und den Frankenstand!!

  3. 3
    Haiduk 

    Grüße an die Mit-Föderalisten aus Franken!

    Ein Franke im Exil.

    http://kaisertreu.wordpress.com/2008/05/14/neugrundung-bund-aufrechter-bayerischer-monarchisten-und-foderalisten/

  4. 4
    sportartikel versand levis 

    Es war wieder einmal ein gelungenes Fest wie in den Jahren davor auch schon. Bei der großen Bierauswahl musste man genausten überlegen welche Biersorte es sein sollâ?¦..sonst hätte wohl keiner mehr den Heimweg gefunden. Einfach ein Fest der Spitzenklasse ich kann nur sagen weiter so! ! !

  5. Immer wieder schön … unser Bierfest.
    Und für den rauschenden Bierrausch haben wir auch die passende Übernachtungsmöglichkeit: gleich auf der anderen Seite der Burg! 😉 Und danach geht’s in den Klettergarten, also nehm Dir am Sonntag nix vor!

  6. 6
    andy 

    Also ich hatte mir So nix vorgenommen… und was war mit Dir? 🙂

  7. 7
    Tischdecken Schutz 

    Hat irgendwas mit Heidelberg nur schöner 🙂

  8. 8
    Tischdecken Schutz 

    Tolle Burg

  1. 9
    Blog-abfertigung (via Trackback)

    Grand Prix 2008 in Belgrad

    Wer wird heute gewinnen? “Luis Hamilton hat die Pole geholt” antwortete mir gerade jemand auf dem Bierfest! Ha und Ha!
    Es geht natürlich um den Grad Prix de la chanson eurovision! Island mit Dustin The Turkey war schon im Vorentschei…

  2. […] Am Donnerstag, 11.06. und Samstag, 13.06. 09 spielen Wulli & Sonja mit Stas Morozow am Saxophon (am Donnerstag) und Chris Herzberger an der Geige auf dem Bierfest im Nürnberger Burggraben. […]

  3. […] 12. Fränkisches Bierfest in Nürnberg (Bayern wolln mer net) […]

  4. […] werden am Samstag von 15.00 – 19.00 Uhr nochmals auf dem Bierfest Nürnberg vertreten sein. Diesmal zusammen mit Chris Herzberger an den Geigen (akustisch & elektrisch) […]

  5. […] Nach all dem Stress gabs dann erst einmal eine gewedelte Makrele und ein gutes regionales Bier am Brauereifest direkt im Burggraben. Leicht überfressen erreichten wir dann noch den Turm der Sinne und das […]

  6. […] im schönen Frankenland unterwegs. Ausnahmsweise war ich nicht nur auf der Jagd nach köstlichen Bierspezialitäten und saftigen Schweinefleisch, sondern auch nach hochwertigen […]

  7. […] 12. Fränkisches Bierfest in Nürnberg (Bayern wolln mer net) […]

Kommentar abgeben